Performante Warenverfügbarkeit

Die durchgängige Verfügbarkeit der angebotenen Waren ermöglicht Unternehmen die zuverlässige und schnelle Belieferung ihrer Kunden und spielt gerade in Zeiten des Onlinehandels eine herausragende Rolle. Eine geeignete und an die branchen- und kundenspezifischen Bedürfnisse angepasste Intralogistik sorgt dafür, dass die permanente Warenverfügbarkeit gewährleistet ist und Unternehmen insbesondere auf dem hart umkämpften E-Commerce-Markt wettbewerbsfähig bleiben.

VERGRIFFEN WAR GESTERN

In einer digitalisierten Welt, in der die Konsumenten von ihren Wunschprodukten buchstäblich nur einen Mausklick entfernt sind, stellt die permanente, verlässliche und flexible Verfügbarkeit von Waren oder Dienstleistungen für Unternehmen einen immer wichtigeren Wettbewerbsfaktor dar, der in einem hart umkämpften Markt entscheidend zum Unternehmenserfolg beiträgt. Denn in Zeiten eines umfassenden und rund um die Uhr verfügbaren Onlineangebotes an Waren- und Dienstleistungen kann der Kunde bequem dort kaufen, wo sein Wunschartikel gerade verfügbar ist und muss meist keine Wartezeit in Kauf nehmen. Sowohl im B2C- als auch im B2B-Geschäft sind es die Kunden gewohnt, ihre bestellten Produkte schnell und zuverlässig geliefert zu bekommen und parallel den Status ihrer Bestellungen in Echtzeit verfolgen zu können – eine Erwartungshaltung, die erhebliche Auswirkungen auf Lagerhaltung und Lieferketten hat.

Für die Intralogistik bedeuten diese Entwicklungen, dass Warenströme vermehrt von Datenströmen begleitet werden. Diese gewährleisten die erforderliche Transparenz der Lieferketten und müssen daher ebenso verfügbar gehalten werden, wie die Waren an sich. Nur so erhalten die Kunden Echtzeit-Einblicke in die Lagerbestände des Anbieters und nur so können die Kunden den Status Ihrer Bestellungen jederzeit einsehen. Aufgrund dieser immer komplexer werdenden Abläufe in der Intralogistik kommt der Informationstechnologie eine immer größere strategische Bedeutung zu. Denn in manuellen, teil- und vollautomatischen Lagern müssen unzählige Prozesse visualisiert werden.

Der Lebensmittelhandel, insbesondere der Online-Lebensmittelhandel (e-Grocery), stellt sehr spezielle und hohe Anforderungen an intralogistische Systeme. Das Warensortiment ist meist umfangreich und wird ständig erweitert. Die Kundenstruktur ist breit angelegt, von internationalen Handelskonzernen bis hin zum Kiosk. Die Waren sind in der Regel leicht verderblich und fragil, so dass Verfallsdaten und Chargennummern nachverfolgt und die Produkte sehr schonend gehandhabt werden müssen. Es gibt viele kleine Aufträge, die Durchlaufzeiten und Lieferzeitfenster sind kurz. Außerdem kommt es saisonal und teilweise wöchentlich zu Auftragsspitzen. Um diese Herausforderungen bewältigen und die Verfügbarkeit ihrer Waren gewährleisten zu können, benötigen Unternehmen ein leistungsfähiges, individuell angepasstes und darüber hinaus skalierbares Intralogistiksystem.

Moderne Intralogistiklösungen schaffen ideale Voraussetzungen für eine permanente und verlässliche Warenverfügbarkeit. Allerdings bedürfen Intralogistiksysteme einer branchen- und kundenspezifischen Anpassung, für die umfassende Branchenkenntnisse und viel Sachverstand erforderlich sind. Ein Universalkonzept gibt es nicht, denn die Anforderungen verschiedener Kunden und Branchen sind sehr unterschiedlich. Unsere Experten bei SSI SCHÄFER kennen diese Anforderungen und sind in der Lage, die für Sie und Ihr Unternehmen optimal geeignete Lösung zu finden. Als Systemanbieter beschränken wir uns dabei nicht auf einzelne Technologien, sondern behalten die gesamte Anlage im Blick. Unser breites Systemangebot, das auch modernste Technologien – wie Robotics, Big-Data-Analysen und Augmented Reality – integriert, ist nahezu einzigartig und dank eigener Herstellung können wir sämtliche Systemkomponenten, vom Regal bis hin zur umfassenden Automatisierungslösung und IT-gestützten Steuerung, ganz individuell an die Bedürfnisse unserer Kunden anpassen.

Das marktführende Lagerverwaltungssystem WAMAS®, eine Eigenentwicklung von SSI SCHÄFER, ermöglicht es, die verschiedenen Intralogistik-Komponenten zu einem intelligenten System zu verbinden, das sämtliche Materialfluss-, Kommissionier- und Transportprozesse im Lager steuert. Über dieses System kann die Lagerperformance sehr präzise an die jeweiligen Marktanforderungen angepasst und die Warenverfügbarkeit gewährleistet werden.

Darüber hinaus sammelt WAMAS® ständig Informationen zu Lagerort, Menge und Qualität der eingelagerten Produkte, gleicht sie untereinander ab und stellt sie den Unternehmen und ihren Kunden zur Verfügung. So wird im Zusammenhang mit Warenbeständen und Warenverfügbarkeit größtmögliche Transparenz erzielt.

Eine hohe Warenverfügbarkeit hat heute als Grundvoraussetzung für die umgehende Lieferfähigkeit und für kurze Lieferzeiten allerhöchste Priorität. Sie bildet die Basis für den Erfolg eines Unternehmens. Durch eine angemessene Modernisierung ihrer internen logistischen Prozesse können Unternehmen diese Herausforderung meistern und die Grundlage für künftiges Wachstum legen. Wir von SSI SCHÄFER stehen Ihnen als kompetenter und erfahrener Partner zur Seite und sorgen mit unseren herausragenden Systemlösungen für optimale Warenverfügbarkeit in Ihrem Unternehmen. Damit Sie den Herausforderungen des Marktes entspannt entgegensehen können!

VON KLEINEN GOLDBÄREN UND GROSSEN HERAUSFORDERUNGEN

HARIBO – ein Wort genügt und schon haben kleine und große Genießer die legendären Goldbären und Lakritz-Schnecken vor Augen. Hinter den Leckereien steht ein deutsches Familienunternehmen par excellence und einer der Top-10 Player der internationalen Süßwarenbranche.

MEHR ERFAHREN
HARIBO - von kleinen Goldbären und großen Herausforderungen
[---Error_NoJavascript---]